Public Viewing

Public Viewing „Rudelgucken“ auf dem Platz der Kulturen – seit der Fußballball-WM 2006 in Deutschland unverzichtbar bei den ganz großen Sportevents.

Mitfiebern ist angesagt!

Public Viewing heißt Fußball gucken und das gemeinsam mit anderen Fußballfans - und Verrückten. Das verfolgen des Spiels mit Gleichgesinnten ist sonst nur in Stadien möglich.Wer bei den großen sportlichen Highlights nicht live dabei sein kann, muss aber auf Stadionatmosphäre nicht verzichten!

Denn bei wichtigen Turnieren verwandelt sich der Platz der Kulturen beim Public Viewing im wahrsten Sinne in eine hitzige Arena.